Home Das UFS Leistungen
Leistungen Drucken E-Mail

Das UFS bietet seine Leistungen den Herstellern und Importeuren von Fahrzeugbatterien sowie Herstellern und Importeuren von Fahrzeugen mit eingebauter Fahrzeugbatterie, welche im Rahmen der neuen Batterieverordnung mit umfangreicheren Pflichten konfrontiert sind. Zu Pflichten auf einen Blick

 

Wir erfüllen Ihre Pflichten…

 

Das UFS übernimmt für seine Kunden viele Verpflichtungen, die sich aus der neuen Batterieverordnung ergeben.

 

  • Registrierungspflicht
    Jeder Hersteller/Importeur ist verpflichtet, sich beim Lebensministerium als Erstinverkehrsetzer zu registrieren.

    Auf Wunsch unterstützt das UFS bei der Registrierung beim Lebensministerium.
  • Teilnahmepflicht
    Jeder Hersteller und Importeur ist verpflichtet, an einem nach Abfallwirtschafsgesetz genehmigten Sammel- und Verwertungssystem teilzunehmen.

    Das UFS ist ein genehmigtes Sammel- und Verwertungssystem für Fahrzeubatterien. Für Geräte,- und Industriebatterien bietet das UFH, ein Netzwerkpartner des UFS, als genehmigtes Sammel- und Verwertungssystem eine Entpflichtung an (www.ufh.at).

  • Flächendeckende Sammel- und Entsorgungspflicht
    Jeder Hersteller und Importeur ist zur flächendeckenden Sammlung und Entsorgung von anfallenden Fahrzeugbatterien bei kommunalen Sammelstellen und Letztvertreibern (Händlern, Werkstätten, Tankstellen) verpflichtet.

  • Das UFS garantiert flächendeckende Abholung von kommunalen Sammelstellen und Letztvertreibern. Dies erfolgt über bereits etablierte Sammelstrukturen unserer Systemteilnehmer - Herstellern und Importeuren von Fahrzeugbatterien – sowie durch Einbeziehung des Sekundärrohstoffhandels.

    Das Umweltforum Starterbatterien garantiert Abholung ab Mindestmasse von 600kg kommunalen Sammelstellen und Letztvertreibern sowie Abholung unabhängig von Mindestmasse einmal pro Jahr.

  • Nachweispflicht
    Jeder Hersteller und Importeur ist verpflichtet, einen Sammel- und Entsorgungslogistikplan zu erstellen und Nachweise über die Einhaltung von Behandlungsstandards und Recyclingquoten zu liefern.

    Alle durch das UFS und seine Teilnehmer gesammelten Altbatterien werden gemäß den Vorschriften der Verordnung entsorgt und wiederverwertet. Das UFS gewährleistet die fristgerechte und flächendeckende Abholung der anfallenden Altbatterien in Österreich.

  • Informationspflicht
    Hersteller und Importeure haben die Pflicht, Letztverbraucher ausreichend zu informieren. Diese Informationen richten sich z.B. auf folgende Bereiche: gesundheitliche und umwelttechnische Auswirkungen von in Batterien enthaltenen Stoffen, Sinn und Zweck der Sammlung, Informationen zu Kennzeichnungen und Rückgabe- und Sammelmöglichkeiten.

    Das UFS übernimmt im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit die Informationspflicht seiner Teilnehmer nach der Batterieverordnung.

  • Meldepflicht
    Hersteller und Importeure sind verpflichtet, die in Verkehr gesetzten, gesammelten, verwerteten und ausgeführten Massen an das Ministerium zu melden.

    Das UFS übernimmt diese Meldepflicht und meldet regelmäßig die entsprechenden Massen in vorgeschriebener Form an das Bundesministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

 

 

 

 
Copyright © 2021 Umweltforum Starterbatterien. Alle Rechte vorbehalten.